Das Unternehmen DME Aerosol erschließt im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den russischen Export neue Absatzmärkte für sein Produkt.

Zusätzlich zu den bereits etablierten und mittlerweile regelmäßigen Lieferungen nach Ost- und Westeuropa wurde im Juli 2021 die erste Lieferung von DME nach Südamerika abgewickelt. Abnehmer des Dimethylethers aus russischer Produktion ist ein Hersteller von Haushalts- und technischen Sprays in Brasilien.

„Ab sofort können sich auch unsere Partner in Übersee von der Qualität unseres Produkts und der Verlässlichkeit unserer Lieferungen überzeugen, und die DME Aerosol kann einen neuen, vielversprechenden Exportmarkt erschließen“, kommentierte der stellvertretende kaufmännische Direktor, Maxim Unagaev.

Die Lieferung per Containerschiff nach Brasilien erfolgt auf regelmäßiger Basis im kombinierten Verkehr über den Hafen von St. Petersburg.